Foto
Hot, Hotter, ...Shaggy!
Hier nun noch ein paar Infos zum Line-up mit einigen nationalen und internationalen Neuzugängen.
Nach längerer Abstinenz kommt auch noch Shaggy dieses Jahr zum Chiemsee Reggae Summer in das bayerische Voralpenland. Seine Performance bei einem der größten Reggae-Festivals in Europa, ist schon legendär. Nicht umsonst wurde einer dieser Auftritte  schon auf DVD gebannt.
Mit Raging Fyah kommt eine der angesagtesten Bands aus Jamaika nach Übersee. Traditionelle Instrumente stehen bei den Musikern im Vordergrund, ohne digitalen Schnick Schnack. Keine der üblichen Combos, die Tunes als Backing Band für irgendeinen Künstler spielen. Es fließen die einzelnen Stimmungen der Musiker zusammen und entwickeln dadurch einen einzigartigen Sound. Pure Vibes sind da angesagt.
Bevor Etana ihr erstes Album produziert hat, fiel sie schon durch mehrere Nummer eins Hits in den jamaikansichen Charts auf. Ihr Tune "Roots" war 22 Wochen in den Top Charts auf der Karibikinsel. Auch heimste die poetische Songwriterin mit der sanften Stimme schon mehrere internationale Auszeichnungen ein. Ein Ohrenschmaus! Zum allerersten Mal am Chiemsee.
"Black Roses", "21 Girl Salute" oder "Murderer", um nur ein paar zu nennen, wird Barrington Levy auf der Festivalbühne präsentieren. Ein richtiges Urgestein des Reggae und Dancehall. Ein absolutes Muss, daß es nicht zu verpassen gilt.
Benjie & House of Riddim und Instant Vibes machen das Programm komplett, das dieses Jahr zu einem der Besten in der 18-jährigen Geschichte des CRS zählt.
Die Aktion "Kleben und Sparen" ist leider auch vorbei und die Teilnehmer werden in den nächsten Tagen benachrichtigt.
Wer dieses Jahr keine Zeit hat, kann am 25.August auf dem ZDF Info Kanal von 20:00 Uhr bis Mitternacht live dabei sein. Außerdem werden vom 27. bis zum 31. August und vom 3. bis zum 7. September täglich zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr Konzertmitschnitte zu sehen sein.
Letzte Infos gibt es wie immer auf
www.chiemsee-reggae.de
(BF)